Stellenausschreibung

Die Stadtwerke Hürth, Anstalt des öffentlichen Rechts, sind das technische Dienstleistungsunternehmen der Stadt Hürth und ihre über 60.000 Einwohner/innen. In den Sparten Wasser-, Energieversorgung, Entwässerung, Straßenwesen, ÖPNV, Stadtservice und Reinigung sowie Grünflächen beschäftigen wir über 300 Mitarbeiter/innen. Wir verfügen über ein Wasserwerk, eine Kläranlage und versorgen rd. 60 % der Hürther Bevölkerung mit Fernwärme. Als zentraler „Daseinsvorsorger Hürths“ arbeiten wir zukunftsorientiert an Lösungen für die wesentlichen Herausforderungen unserer Zeit (umweltverträgliche Mobilität, Digitalisierung, Klimaschutz, u. v. a. m.).

Für unser Team IT suchen wir Sie in Vollzeit zum 01. Oktober 2024 als

Netzwerk Administrator (m/w/d)

Ihre neuen Aufgaben:

  • User-Support bei Hardware sowie Software Problemen über Helpdesk per Fernwartung und vor Ort an unseren Standorten in Hürth
  • Datenzugriffe verwalten (Rollen und Rechte)
  • Benutzerverwaltung im gesamte Netzwerk (Rollen und Rechte)
  • Überwachung und Sicherstellung der Datensicherung
  • IT-Dokumentation, Pflege und Erweiterung

  • Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung sowie einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung im IT-Bereich
  • Erfahrung in der Administration von MS Windows-Clients und Server
  • Sicherer Umgang mit MS Windows und MS Office-Produkten
  • Erfahrung in der Verwaltung von Usern in einer Active-Directory-Domain
  • Kenntnisse im Bereich Netzwerktechnik
  • Ausgeprägte Serviceorientierung, Zuverlässigkeit und gutes Auffassungsvermögen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung mit MS Cloud Diensten sowie MS 365 sind wünschenswert
  • Fahrerlaubnis mind. der Klasse B


      Freuen Sie sich auf:

      • Ein vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit bei einem krisenfesten Arbeitgeber
          • Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes, wie z.B. betriebliche Altersvorsorge, Sonderzahlung
          • Gem. § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes erfolgt die Einstellung zunächst befristet für 12 Monate. Bei Bewährung ist im Anschluss die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis vorgesehen. 
          • Leistungsgerechte Vergütung nach TV-V Entgeltgruppe 8 (Tarifvertrag Versorgungsbetriebe) bei Vorliegen der Eignung und Befähigung
          • Umfangreiche Einarbeitung
            • 30 Tage Urlaub, zusätzliche arbeitsfreie Tage am Heiligabend sowie Silvester
            • Eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden & flexibles Arbeitszeitmodell
            • Faire Homeoffice-Regelung
            • Regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen
            • Zuschuss zum Deutschlandticket
            • Zentrale Lage mit guter Verkehrsanbindung


            Werden Sie Teil der Stadtwerke Hürth

            Fühlen Sie sich angesprochen, dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und Tätigkeitsnachweise etc.) an:

            Stadtwerke Hürth
            Personal/Organisation
            z.H. Frau Kofahl | Frau Marx
            Friedrich-Ebert-Straße 40
            50354 Hürth
            bewerbung@stadtwerke-huerth.de

            Hierbei können Sie uns auch gerne eine anonymisierte Bewerbung zusenden. Wir bitten hierbei lediglich darauf zu achten, dass Sie im Anschreiben eine Telefon- bzw.- Handynummer oder eine anonymisierte E-Mail-Adresse angeben, damit wir Sie im weiteren Stellenbesetzungsverfahren kontaktieren können. Legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei, sofern Sie nach Abschluss des Verfahrens eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsmappe wünschen.

            Die Stadtwerke Hürth streben an, die Gleichstellung von Mann und Frau im Beruf zu verwirklichen. Aus diesem Grunde sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Gegebenenfalls ist eine Stellenbesetzung in Teilzeit möglich. Soweit das Einsatzgebiet es zulässt, sind Bewerbungen von Schwerbehinderten grundsätzlich erwünscht.

            Ihr Bewerberdaten werden gespeichert und verarbeitet nach § 18 Abs. 1 DSG NRW n.F.. Die Daten werden nach Beendigung des Bewerberverfahrens nach § 18 Abs. 7 gelöscht. Der Bewerber erteilt hierzu mit der Zusendung seiner Bewerbung ausdrücklich sein Einverständnis.

            Footer
            Online-Bewerbung